SAVE THE (SPORT) DATE!

Alles neu macht der Mai? Zumindest, wenn Sie sich mit Sport und Entspannung ein neues Hobby zulegen möchten, stimmt dieser Satz dank Return Sport & Wellness.

‘2 für 1’ am Girlsday

Aktive Ladies sind herzlich zum großen Girlsday im Return Lady Spa am 25. Mai eingeladen, erste Schritte in eine sportlichere Zukunft zu gehen. Informieren Sie sich zwischen 10 und 18 Uhr zu verschiedenen Themen rund um Kosmetik, klassische sowie moderne Vakuum-Massage und Fitness-Training oder verbringen erholsame Momente in der Sauna – für nur
10 € steht an diesem Tag auch Nicht-Mitgliedern der Wellness-Bereich offen. Als attraktivstes Bonbon lockt darüber hinaus das 2 für 1 Angebot: Zwei Damen melden sich an, nur eine Mitgliedschaft wird bezahlt – perfekt für Freundinnen, Mütter und Töchter oder Schwestern, Cousinen & Co.

www.myreturn.club

Indoor Cycling

Im Return Sportpark dürfen Interessierte bereits am 12. Mai ein neues Hobby entdecken. Ab 13 Uhr bietet Beate Reiners bei ihrem Workshop ‘Indoor Cycling’ theoretische und praktische Einblicke in den actiongeladenen Fahrrad-Fun. Mitmachen darf jeder, vorausgesetzt er hat Sportsachen dabei und sich vorher für einen der begehrten Plätze unter Fon 02166.922922 angemeldet.

 

Rund Um die Uhr – Ausfallschritte

Eine Herausforderung, auch für trainierte Beine, stellt diese Übung dar. Optimal, um alle Fasern der Oberschenkelmuskulatur anzusprechen, kann ‘Rund um die Uhr’ im Kraft- oder Athletiktraining (Tennis, Fußball uvm.) angewendet werden. Häufig wird auf Fitnessgeräten nur eine Achse trainiert. Jeder Sportler weiß jedoch, wie komplex Bewegungsmuster sein können. Diese Übung ist beliebig von vier bis zu 24 Ausfallschritten erweiterbar und ist gleichermaßen für Anfänger & Fortgeschrittene geeignet. Sie haben keine Hütchen zu Hause? Kein Problem, kreieren Sie einfach selber Ihre Punkte. Viel Spaß beim Ausprobieren!

So geht’s:

Nehmen Sie sich 4 bis 24 Hütchen und positionieren Sie diese wie bei einem Zifferblatt 1,5 Schritte vom Mittelpunkt entfernt. Stellen Sie immer am Anfang Ihre Füße nebeneinander. Lassen Sie ein Bein in der Mitte und führen Sie das andere Bein zur Markierung. Folgen Sie dem Uhrzeigersinn oder drehen Sie den Spieß einfach um.

Testen Sie sich:

8 Markierungen = Anfänger

16 Markierungen = Fortgeschrittene

24 Markierungen = Profis

Torben Scheulen | www.torbenscheulen.de