Home Events Trunken an Nüchternheit. Wein und Tee in der chinesischen Kunst

Ort

Museum für Ostasiatische Kunst
Universitätsstraße 100, 50674 Köln
Kategorie

Wetter

Überwiegend bewölkt
8 °C
Wind: 12 KPH
Feuchtigkeit: 1 %
QR Code

Datum

30.10.2019 - 03.05.2020

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Trunken an Nüchternheit. Wein und Tee in der chinesischen Kunst

Wein und Tee spielen in der chinesischen Kunst als Genussmittel bei sozialen Anlässen, zur künstlerischen Inspiration, oder als Opfergaben an die Geister der Ahnen und Gottheiten eine wichtige Rolle. Die Kabinettausstellung gibt Einblick in die Bedeutung und den Gebrauch von Wein und Tee in der Jahrtausende alten Kultur Chinas. So präsentiert das Museum Opfergefäße für Wein aus Keramik und Bronze, die im Ahnenkult Verwendung fanden. Die exquisite chinesische Teekeramik des 12. und 13. Jahrhunderts inspirierte die japanischen Teemeister. Die berauschende Wirkung von Wein und Tee wird in schwungvoll kalligrafierten Gedichten gepriesen. In kaum einer Darstellung chinesischer Mußebeschäftigungen fehlt der Genuss beider Getränke.

X
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden